AIDAperla – eine Perle wird getauft

Am 30. Juni 2017 ist es soweit: Der neueste Zuwachs bei AIDA Cruises – die AIDAperla – wird getauft. Sie ist das zwölfte Schiff der „Kussmund-Flotte“ und gilt als Schwesterschiff der im Mai 2016 getauften AIDAprima.

Wissenswertes zur Taufe

Die Taufreise führt das Schiff zwischen dem 24.06. und dem 30.06.2017 zu den schönsten Mittelmeer-Metropolen Rom (Civitavecchia), Florenz (Livorno) und Barcelona. Anschließend geht es weiter nach Palma de Mallorca – der letzten Station der Reise. Diese wird gleichzeitig der Ort sein, an dem die große Taufe stattfindet.

Auch diese Taufe soll, laut AIDA Cruises, ein Erlebnis der besonderen Art werden. Den Besucher erwartet am Abend eine imposante Musik- und Lichtshow, für welche die Skyline von Palma de Mallorca die perfekte Kulisse bietet. Für denjenigen, der nicht hautnah an dem Event teilnehmen kann, bietet das Internet eine Live-Übertragung.

Die Taufpatin

Diesjährige Patin der großen Schiffseinweihung wird Lena Gercke sein. Bekannt aus der ersten Staffel der Fernsehserie „Germanys next Topmodel“, ist die 29-Jährige heute ein gefragtes internationales Model und Gesicht der wichtigsten Laufstege der Welt. Auch als Moderatorin ist die sympathische junge Frau erfolgreich auf den deutschen Mattscheiben zu sehen.

Lena Gercke wird dem neuesten Schiff der AIDA Flotte am 30.06.2017, einen Namen geben. Dies ist für das berühmte Model etwas ganz Besonderes. Entsprechend ihrer Auskunft, blickt sie voller Vorfreude auf diesen Tag und sieht es als große Ehre an, die Taufpatin sein zu dürfen.

AIDAperla – ein Schiff voll grenzenloser Möglichkeiten

Kreuzfahrt-Liebhaber durften sich bereits im letzten Jahr von den Vorzügen der neuesten Generation von AIDA Schiffen überzeugen. Denn seit Mai 2016 sticht die AIDAprima – die Zwillingsschwester der AIDAperla – in See. Auch das neue Mitglied der Flotte begeistert durch grenzenlose Möglichkeiten.

Neben 12 Restaurants, bietet die AIDAperla 14 Bars und 3 Snack-Bars. Für Feinschmecker ein kulinarisches Paradies. Wellness-Liebhaber kommen im „Body & Soul Organic Spa“ auf ihre Kosten. Wer nicht die Seele baumeln lassen möchte, begibt sich am besten zum Activity-Deck „Four Elements“ und tobt sich im Klettergarten oder den Wasserrutschen aus. Der Kids Club, der Teen Club und der Mini Club garantieren Kleinkindern, Kindern und Teenagern tolle Erlebnisse und optimale Betreuung.

Das Abendprogramm besticht durch seine atemberaubenden Shows, welche von Musik über Humor bis hin zu spektakulärer Artistik alles für den Zuschauer bereithält. Im „Beach Club“ oder der Diskothek „D6“ können Partytiere die Nacht zum Tag machen und dieses unabhängig von der Witterung. Denn der „Beach Club“ ist mit einem Foliendom überspannt und bietet damit Schutz gegen schlechtes Wetter.

Interessante Fakten zur AIDAperla

Die Fakten des Schiffes entsprechen in jeglicher Hinsicht der Superlative. Hier einige wichtige Daten:

Länge des Schiffes: 300 Meter
Breite des Schiffes: 37,6 Meter
Decks: 18, davon 15 Passagierdecks
Kabinen: 1.643
Kapazität: 3.286 Passagiere und 900 Crew Mitglieder

Zusammen mit der AIDAprima ist die AIDAperla das größte Schiff der Flotte.

Ab 1. Juli 2017 können sich Kreuzfahrer von den Vorzügen des Schiffes überzeugen. Als erste Routen für das Schiff sind vier 7-tägige Touren, wahlweise ab Mallorca oder Barcelona, zu den „Perlen des Mittelmeers“ vorgesehen.

Bildquelle: Flickr.com – Denis, Aida, CC BY-SA 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.