CLIA bekommt Zuwachs von Ponant

l-austral_ponant_dkn1Der internationale Kreuzfahrtverband CLIA (Cruise Lines International Association) hat seit April 2015 ein neues Mitglied. Mit Ponant ist nun eine Reederei spezialisiert auf Yacht- und Luxuskreuzfahrten zu den CLIA-Mitgliedern zu zählen. Das französische Unternehmen Ponant Yacht Cruises & Expeditions steht außerdem für Expeditionskreuzfahrten, wobei die Polargebiete zu den regelmäßigen Zielen der Ponant Yachten und Kreuzfahrtschiffe gehören.

Spezial-Kreuzfahrtangebot im Verband CLIA wächst

Nachdem die Cruise Lines International Association zuletzt mit CroisiEurope einen der renommiertesten und größten Flusskreuzfahrtanbieter Europas ins Boot holte, wird die Mitgliederliste beim Kreuzfahrtverband ein weiteres Mal um einen Spezialkreuzfahrtanbieter erweitert. Unter den mittlerweile 17 Reedereien, die im CLIA das Segment Spezialkreuzfahrt vertreten sind, ist nun auch Ponant Kreuzfahrten.

Ponant Kreuzfahrten: Luxusreisen mit dem Schiff

Wie das Magazin Yacht Revue bereits im März 2015 titelt, findet sich bei der französischen Reederei Ponant das eine oder andere luxuriöse Kreuzfahrtangebot zu entsprechendem Preis (Quelle: Yachtrevue.at, Die teuersten Kreuzfahrten der Welt).

Für die Kreuzfahrtsaison 2015/16 hat Ponant Kreuzfahrten bereits eine größere Anzahl von Antarktis Kreuzfahrten angekündigt, ebenso wie Kreuzfahrten mit einer Reisedauer von bis zu 81 Tagen (sog. „Grand Voyages“). Während einer Expeditionskreuzfahrt mit Ponant verbringt man den Aufenthalt entspannt und zuvorkommend an Bord der Luxusyachten L’Austral, Le Boréal oder Le Lyrial.

Bildquelle: Flickr.com – davidkn1 (Antarctica – Ushuaia/Drakes Passage), CC BY-ND 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.