Kreuzfahrtbranche: Deutscher Markt wächst schnell

Deutschland könnte für die Kreuzfahrtbranche schon bald der größte europäische Wachstumsmarkt werden und sich im weltweiten Vergleich hinter den USA als Top Kreuzfahrtmarkt etablieren.
Das lässt sich unter anderem aus einem aktuellen Marktbericht der Cruise Lines International Association (CLIA) schließen. Der Verband bewertet anhand der Analyse des Marktgeschehens, basierend auf Daten seiner Mitglieder (z.B. Carnival, Costa, Cunard, Hurtigruten, MSC, uvm), den deutschen Markt als besonders dynamisch.

Europa Boom bei Kreuzfahrten

In den letzten Jahren haben viele Reedereien verstärkt Kurs auf Europa genommen. Im Jahr 2013 buchten allein knapp 6,4 Millionen Menschen aus Europa eine Kreuzfahrt. Dies entspricht einer Steigerung von 3,6 Prozent. Bei den deutschen Kreuzfahrern wurde sogar eine Steigerung von insgesamt 9,2 Prozent registriert, womit Deutschland auf eine Zahl von 1,69 Millionen Kreuzfahrttouristen in 2013 kommt.

Aktuell führen zwar Großbritannien und Irland noch das CLIA Kreuzfahrt-Ranking für den europäischen Markt an. Dies könnte sich aber nach Einschätzung der Cruise Lines International Association schon bald ändern und spiegelt sich auch am regen Schiffsverkehr in Hamburg, Warnemünde & Co. wider. Zum besonderen Kreuzfahrtboom deutschland- und europaweit hatte Kreuzfahrtnews.net auch schon im Frühjahr berichtet.

Aktuelle Kreuzfahrt Trends und weitere neue Schiffe

Die Kreuzfahrtbranche scheint längst noch nicht auf ihrem höchsten Punkt angekommen zu sein. In diesem und in den Folgejahren werden viele weitere Kreuzfahrtschiff Neuvorstellungen erwartet. Damit reagieren die Reedereien nicht nur auf die anhaltende Nachfrage für Kreuzfahrten, sondern rüsten ihre Flotten auch für aktuelle Kreuzfahrt Trends.

Dabei geht es speziell auch darum, die Schiffe für neue Reiseanforderungen und Technologien fit zu machen. Umweltschonende Schiffstechnik und mehr Luxus an Bord sollen Hand in Hand gehen, um Kreuzfahrtgäste noch besser zufrieden zu stellen. Im Trend bleiben auch All inclusive Angebote für Kreuzfahrten sowie besondere Kreuzfahrtangebote mit einem Schwerpunkt auf Aktivurlaub, Exkursionen und Studienreisen zu entlegenen Zielen.

Weitere aktuelle Infos und Details zum Kreuzfahrtmarkt stellt die CLIA auf der Verbandswebseite im Pressebereich bereit: http://www.cruising.org/pressroom-research

Bildquelle: Flickr.com – weisserstier (131008_Kreuzfahrt_18), CC BY 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.