Neue Kreuzfahrtschiffe zu Gast in Hamburg

Der Kreuzfahrthafen der Hansestadt Hamburg hat in diesem Jahr bereits das erste Kreuzfahrtschiff begrüßt. Schon am 5. Januar machte der elegante Cunard Luxusliner Queen Victoria Station in Hamburg. Insgesamt werden im Hamburger Hafen rund 220 Kreuzfahrtschiffanläufe erwartet, darunter auch einige Hamburg-Premieren.

Hamburg erwartet bis zu 880.000 Kreuzfahrer

Bei den Passagierzahlen prognostizieren die Betreiber des Cruise Gate Hamburg (CGH) ein neues Rekordjahr. Mit insgesamt bis zu 880.000 Passagieren gehen sie von einem Wachstum von gut zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr aus.

Viele Highlights im Hamburger Hafen

Neben zehn interessanten Erstanläufen in Hamburg gibt es in der Hansestadt auch im Jahr 2018 wieder tolle maritime Höhepunkte. Hierzu zählt mit Sicherheit die Taufe des neuen Mein Schiff 1 (TUI Cruises) am 11. Mai im Rahmen des Hamburger Hafengeburtstages (10.-13.05.2018).

Die erste Schiffspremiere des Jahres in Hamburg wird zudem im März gefeiert. Dann steuert das Clubschiff AIDAperla den Hafen an. Im April folgt mit der MSC Meraviglia ein imposanter Ozeanriese für bis zu 5700 Passagiere. Zudem ist die MSC Meraviglia das erste ausschließlich mit Flüssiggas betriebene Kreuzfahrtschiff.

Neben der Mein Schiff 1 Taufe versprechen auch diese Erstanläufe im Hamburg echte Mai-Highlights zu werden. Zu Gast sind ebenfalls die Asuka II (ehemals Crystal Harmony), das Luxuskreuzfahrten Schiff Le Soléal (Du Ponant) und die Navigator of the Seas (Royal Caribbean Cruise Lines). Mit der Seabourn Ovation (Seabourn Cruises) gesellt sich im Juni ein weiteres Luxuskreuzfahrtschiff in die Riege der imposanten Erstanläufe in Hamburg.

Auch die Reederei Viking Cruises setzt in diesem Jahr auf Kreuzfahrten ab Hamburg und schickt hierfür die Viking Sun im Juli und die Viking Sky im Oktober in die Hansestadt. Komplettiert werden die Schiffshighlights mit dem Erstanlauf der AIDAnova am 1. Dezember 2018.

Bildquellen: Flickr.com
Gavin Smith, Stockholm – Queen Victoria #2, CC BY 2.0
EDDIE, NAVIGATOR of the SEAS, CC BY-ND 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.