Neues auf Donau Schiffsreisen

a-rosa-donna_HRÜber den wachsenden Kreuzfahrt Tourismus freuen sich deutsche Städte wie Passau, allerdings stößt man dort auch bereits an Kapazitätsengpässe. Neu für Donau Kreuzfahrt Passagiere wird in diesem Zusammenhang Engelhartszell, eine kleinere Gemeinde rund 25 Kilometer entfernt von Passau, zum Abfahrthafen für Flusskreuzfahrtschiffe auf Reisen.


Donau Flusskreuzfahrt – Beliebte Häfen und Ziele

Die meisten der Schiffe auf Donaureisen legen in der Drei-Flüsse-Stadt Passau an. Von dort aus führen viele Kreuzfahrtrouten entlang der Donau zu weiteren schönen Reisezielen. Nicht selten mussten die Schiffe zuletzt allerdings hohe Wartezeiten in Kauf nehmen, um Schleusen wie Jochenstein befahren zu können. Dem will die Reederei A-Rosa, beliebter Anbieter für Donaukreuzfahrten, jetzt mit dem Ansteuern eines neuen Anlegehafens entgegenwirken.

In Engelhartszell in Oberösterreich werden ab 2016 A-Rosa Kreuzfahrten auf der Donau starten, Passau ist hingegen aus dem Rennen und muss auf etwa 40.000 Flusskreuzfahrt Passagiere verzichten. Wie die Reederei mitteilte, soll ein Shuttlebus-Service von Passau nach Engelhartszell zum Anleger zur Verfügung stehen.

A-Rosa Kreuzfahrten 2016: Neuer Abfahrtshafen – Neue Highlights an Bord

Speziell für die Donau bietet A-Rosa eine große Auswahl an Flusskreuzfahrten, ab dem kommenden Jahr auch wieder mit Übernacht-Aufenthalten zum Beispiel in Budapest oder Wien. Diese 5 Nächte Donaukreuzfahrt ab Wien in die Donau Metropolen Budapest, Bratislava und zurück bietet damit ein größeres Zeitfenster für Landgänge.

Neu im Kreuzfahrtprogramm ist bei A-Rosa zudem ein spezielles Dinner-Angebot. Gegen einen Aufpreis kann man pro Person und pro Abend ein exklusives mehrgängiges Dinner in einem Restaurant-Bereich inklusive Bedienung buchen. Diesen Service bietet die Reederei auf den A-Rosa Schiffen als Alternative zum klassischen Buffet an.

Den Fokus auf Familien und ein jüngeres Kreuzfahrtpublikum baut A-Rosa mit zusätzlichen Leistungen wie Kinderbetreuung während der Sommerferien aus. Bis 15 Jahre reisen Kinder auf A-Rosa Kreuzfahrten zudem kostenlos und es gibt weitere Vergünstigungen bei der Unterbringung von Familien in den Kabinen an Bord.

Bildquelle: Flickr.com – Helmut Reichelt (Fest gemacht), CC BY-SA 2.0

DIESE ARTIKEL KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:
A-ROSA Flusskreuzfahrten: Familien willkommen
Donau Flusskreuzfahrten international gefragt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.